Datenschutzerklärung

anlässlich der Durchführung
des Schwäbischen Lehrertags 2020 des BLLV 
im Online-Format

Der Schwäbische Lehrertag 2020 des BLLV wird im Online-Format als Videokonferenz durchgeführt. Verantwortlich für die technische Durchführung und das Tagungsmanagement ist ibbw-consult gGmbH.

ibbw-consult verfügt über Erfahrungen im Einsatz verschiedener Videokonferenz-Systeme. Unsere Online-Meetings, -Workshops, und -Schulungen führen wir derzeit überwiegend mit dem Konferenzsystem „ZOOM“ durch. Zoom hat den Vorteil, dass es leicht bedienbar ist und auch dann noch leistungsfähig bleibt, wenn viele Personen gleichzeitig zugeschaltet sind.

Hierfür hat ibbw-consult eine spezielle ZOOM-Lizenz erworben, die die aktuellen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch nach dem neusten Urteil des Europäischen Gerichtshofs erfüllt. Zur Erfüllung der Anforderungen kooperieren wir mit Connect4Video, einer deutschen Firma aus Rüsselsheim. Deren Datenschutzmanagement erfüllt sowohl die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als auch diejenigen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Auf Grundlage einer vertraglichen Vereinbarung werden sämtliche Medienströme – Bildschirminhalte, Video- und Toneinspielungen sowie Chatmitteilungen – ausschließlich auf Servern in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gehostet. Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Online-Tagung kommentieren, fragen oder kritisieren, wird nach hiesigen Standards verarbeitet und nicht in die USA weitergeleitet.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, können Sie uns eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Muhs (datenschutz@ibbw-consult.de), schicken. Es gelten darüber hinaus unsere Datenschutzhinweise, die Sie unter https://www.ibbw-consult.de/datenschutz/ finden.

Für die Organisation und Durchführung des Schwäbischen Lehrertags werden im Zusammenhang mit der Teilnehmeranmeldung persönliche Daten im Anmeldeformular erfasst. Die Datenerfassung dient lediglich der Veranstaltungsorganisation. Die Daten werden gelöscht sobald der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist, Sie uns zur Löschung Ihrer Daten auffordern oder Ihre Einwilligung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Lehrertag. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie haben darüber hinaus jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Art, Herkunft und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden (https://www.ibbw-consult.de/impressum). Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail (datenschutz@ibbw-consult.de) an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.